Ortsmuseum Rebstein

Im sogenannten "Spritzenhaus" ist die ortsgeschichtliche Sammlung der Gemeinde Rebstein untergebracht. Zum Ausstellungsgut gehören die nachweislich älteste Handstickmaschine und Stickereizubehör, optische Instrumente, Gerätschaften für Rebbau, Landwirtschaft, Waldbau und Handwerk, Fotos, Ölgemälde und Aquarelle von Carlos Schneider (1889-1932). Eine weitere Attraktion ist die Turmuhr der katholischen Kirche von 1887, die immer noch in Betrieb ist.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Ortsmuseum Rebstein
Bergstrasse
9445 Rebstein
071 777 31 44
information@rebstein.ch
Anreise
Spritzenhaus, Bergstrasse, bei der evangelischen Kirche
Geöffnet
3. Sonntag im Juni und Oktober oder nach Vereinbarung. 071 777 31 44
Preise
Webseite
www.ortsgemeinde-rebstein.ch/gemeindegut/spritzenhaus-ortsmuseum
Eröffnungsjahr
1982
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Unsere Sammlung befindet sich im alten Spritzenhaus
Unsere Sammlung befindet sich im alten Spritzenhaus
Älteste, nachgewiesene Handstickmaschine
Älteste, nachgewiesene Handstickmaschine
Kirchenuhr voll funktionstüchtig
Kirchenuhr voll funktionstüchtig