Ortsmuseum Oetwil am See

Das Ortsmuseum Oetwil am See befindet sich in einem ehemaligen Kleinbauernhaus aus dem Jahre 1558. Die Ausstellung führt in die Zeit des 19. und 20. Jhs. zurück und dokumentiert den Tagesablauf einer Seidenweber- und Kleinbauernfamilie zwischen Zürichsee und Oberland. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die Seidenwinde und der Seiden-Handwebstuhl von 1875.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Ortsmuseum Oetwil am See
Chilenrain 10
8618 Oetwil am See
044 929 22 58
tmarty@bluemail.ch
Anreise

Das Museum befindet sich am Chilenrain 10, unmittelbar neben der Kirche und nahe beim Busbahnhof. Oetwil ist mit Bus von Männedorf (Linie 940), von Uster (Linie 842) und von Wetzikon (Linie 867) erreichbar. Parkplätze gibt es beim Museum und beim nahe gelegenen Gemeindehaus.

Geöffnet

Mai bis Anfang Oktober: Jeden 1. Samstag und Sonntag im Monat, 14.00 - 17.00 Uhr Zusätzliche Führungen für Gruppen auf Anfrage unter 044 929 60 33 (Bürozeiten) oder museen@oetwil.ch

Preise

gratis

Webseite
www.oetwil.ch/de/tourismus/ortsmuseumphp/welcome.php?action=showobject&object_id=496
Eröffnungsjahr
1943
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Ortsmuseum Oetwil am See
Ortsmuseum Oetwil am See