Ortsmuseum «im Feld»

Das Museum «zum Feld» mit der historischen Ortssammlung befindet sich in einem Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert. Es widmet sich hauptsächlich der Posamenterie – «Sydebändeli» –, die im oberen Baselbiet sehr verbreitet war. Dazu werden Sammlungsstücke aus der bäuerlichen Vergangenheit des Hauses, der Jagd und Fischerei gezeigt. Zu bewundern sind ebenfalls eine kleine Schuster- und Wagnerwerkstatt. Im Museum «zum Feld» ist auch die ländliche Vergangenheit noch präsent: Im Tenn steht ein Traktor und vor dem Haus ein Miststock.
Mehrere Wechselausstellungen, die einen Bezug zu lokalen Themen haben, finden jährlich statt.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Ortsmuseum «im Feld»
Schmittengasse 5
4418 Reigoldswil
061 941 17 18
svd@vtxmail.ch
Anreise
Das Bauernhaus liegt oberhalb des Dorfplatzes mit Sicht über das Dorf Reigoldswil. Ab LIestal Bus 70 bis Dorfplatz Reigoldswil oder Hauptstrasse ab Liestal-Altmarkt nach Bubendorf, Reigoldswil.
Geöffnet
Jeden 1. Sonntag im Monat 14-17 Uhr Sowie nach Vereinbarung. 061 941 17 18
Preise
Eintritt frei Führungen: Min. CHF 50.- oder CHF 5.- pro Person
Webseite
museumfeld.ch
Eröffnungsjahr
1979
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Museum zum Feld, Blick vom Dorf
Museum zum Feld, Blick vom Dorf