Natur- und Tierpark Goldau

Der Natur- und Tierpark Goldau liegt in einem wildromantischen Bergsturzgebiet mit unvergleichlichem Charme. Auf 42 Hektaren leben über 100 einheimische Wildtierarten zwischen Bäumen und gewaltigen Felsbrocken. Der Park engagiert sich in verschiedenen Wiederansiedlungs- und Artenschutzprogrammen. In grosszügigen, teilweise begehbaren Anlagen können Wildtiere wie Bartgeier, Gämsen, Steinböcke, Wildschweine, Wildkatzen oder Wisente beobachtet werden. Einzigartig ist die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf, die weitläufige Freilaufzone, welche Begegnungen mit Mufflons und Sikahirschen erlaubt, die sich füttern und anfassen lassen. Auf den beiden natürlichen Weihern leben zahlreiche Wasservogelarten. Der Park ist äusserst kinder- und familienfreundlich und bietet Picknickplätze, Grillstellen, verschiedene Restaurants und Abenteuerspielplätze. Einen spektakulären Weitblick ist vom fast 30 Meter hohen Tierpark-Turm möglich.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Natur- und Tierpark Goldau
Parkstrasse 38
6410 Goldau
041 859 06 06
info@tierpark.ch
Anreise

Parkstrasse 42, 6410 Goldau

Geöffnet

April - Oktober: Mo-So 9-18 November - März: Mo-So 9-17

Preise

Erwachsene CHF 25.00 Jugendliche 16 - 19 Jahre CHF 20.00 Kinder 4 - 15 Jahre CHF 12.00 Familien CHF 67.00

Webseite
www.tierpark.ch
Eröffnungsjahr
1925
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Braunbären und Wölfe leben in einer Gemeinschaftsanlage.
Braunbären und Wölfe leben in einer Gemeinschaftsanlage.
Eine Steingeiss mit ihrem Kitz.
Eine Steingeiss mit ihrem Kitz.
Ganz nah bei den Tieren in der Freilaufzone.
Ganz nah bei den Tieren in der Freilaufzone.