Museum Vaz/Obervaz

Im alten Pfarrhaus in Zorten, wo Kapuzinerpatres von 1663 bis 1933 wirkten, ist heute das Museum Vaz/Obervaz. beheimatet

In den Ausstellungen werden das Leben und Werken in vergangenen Tagen, die Entstehung des Tourismus in der weitläufigen Gemeinde Vaz/Obervaz, die Entwicklung des Sports sowie regionales Brauchtum und Traditionen dokumentiert.

Kunst bekannter Schweizer und/oder lokaler Künstler ist in wechselnden Ausstellungen in der Galerie Sala Parpan zu sehen.

Den Werken des Pariser Künstlers Ferdinand Parpan - welcher seiner alten Heimat mehr als 100 Objekte schenkte - ist eine eigene Ausstellung gewidmet.

Im Stall wird um die alte Dorfmühle die Geschichte vom Korn zum Brot erzählt. Das benachbarte Back- und Waschhaus runden das Erlebnis ab.

Öffnungszeiten, Events, Führungen und weitere Informationen unter
www.museumvaz-lenzerheide.ch oder T 081 385 21 59

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Vaz/Obervaz
Voa da Solis 2
7082 Vaz/Obervaz-Zorten
081 385 21 59
mail@museumvaz-lenzerheide.ch
Anreise
In wenigen Minuten ist das Museum Vaz/Obervaz von Lenzerheide und Valbella aus per Postauto, Sportbus oder Privatauto zu erreichen. Zahlreiche attraktive Wanderwege führen ebenfalls nach Zorten. Anreise mit dem Auto: In Richtung Tiefencastel, vor dem Ortsausgang Lenzerheide rechts in Richtung Lain, Muldain Zorten abbiegen. Die Hauptstrasse bis Zorten folgen. Nach der Kirche Zorten erreichen Sie das Museum. Anreise mit dem ÖV: Ab Lenzerheide das Postauto Richtung Zorten nehmen. An der letzten Haltestelle - Kirche Zorten - aussteigen. Das Museum befindet sich hinter der Kirche. Die Benutzung des Postautokurses Lenzerheide - Zorten ist für die gesamte Winter- bzw Sommersaison für Gäster der Ferienregion gratis.
Geöffnet
Mi: 10:00 bis 17:30 Uhr Do. 15:00 bis 17:30 Uhr So.: 14:00 bis 17:30 Uhr Jeweils Juli bis Mitte Okt. & Mitte Dez. bis Ostermontag.
Preise
Erwachsene: CHF 7.- Kinder (6-16 Jahre): CHF 3.- Führungen: CHF 50.00 bis CHF 70.00.- zuzügl. Eintritt
Webseite
www.museumvaz-lenzerheide.ch
Eröffnungsjahr
1989
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Im alten Pfarrhaus Zorten das Museum Vaz/Obervaz. beheimatet
Im alten Pfarrhaus Zorten das Museum Vaz/Obervaz. beheimatet
Kunst Schweizer ist in der Galerie Sala Parpan zu sehen
Kunst Schweizer ist in der Galerie Sala Parpan zu sehen
Die Schmiede ist eine von vielen ausgestellten Werkstätten
Die Schmiede ist eine von vielen ausgestellten Werkstätten