Museum Tinguely

Das Museum Tinguely, direkt am Rhein vom Tessiner Architekten Mario Botta errichtet, beherbergt die grösste Werksammlung von Jean Tinguely (1925-1991), einem der innovativsten und wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts. Die permanente Ausstellung zeigt einen vier Jahrzehnte umfassenden Überblick seines Schaffens. Regelmässig finden Sonderausstellungen statt, die ausgehend von Tinguelys Ideen ein weites Spektrum von Künstlern und Themen des 20. und 21. Jahrhunderts vorstellen: Dabei werden Vorbilder wie Marcel Duchamp und Kurt Schwitters, Zeitgenossen wie Arman, Niki de Saint Phalle, Yves Klein genauso wie aktuelle Tendenzen präsentiert.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Tinguely
Paul Sacher-Anlage 2
4002 Basel
061 681 93 20
tinguelybasel.infos@roche.com
Anreise

Paul Sacher-Anlage 2. Ab Bahnhof SBB: Tram Nr. 2 bis "Wettsteinplatz", dort umsteigen auf Bus Nr. 31 oder 38 bis Haltestelle "Museum Tinguely" Ab Badischer Bahnhof: Bus Nr. 36 Autobahnausfahrt "Basel Wettstein/ Ost" Parkplätze unmittelbar unter der Brücke oder im Parkhaus Bad. Bahnhof Behindertenparkplätze beim Museumseingang an der Grenzacherstrasse.

Geöffnet

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr Donnerstag 11-21 Uhr Montag geschlossen

Preise

Erwachsene: 18 CHF Reduzierter Eintritt: 12 CHF (Schüler, Studenten, Lehrlinge, IV) Gruppen (ab 12 Personen): je 12 CHF Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: gratis (in Begleitung eines Erwachsenen)

Webseite
www.tinguely.ch
Eröffnungsjahr
1996
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Kultur inklusiv

    Das Museum ist Labelpartner von Kultur Inklusiv.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Museum Tinguely (Basel), 2022Foto: Daniel Spehr
Museum Tinguely (Basel), 2022Foto: Daniel Spehr
Museum Tinguely (Basel), 2022Foto: Daniel Spehr
Museum Tinguely (Basel), 2022Foto: Daniel Spehr
Jean Tinguely, Grosse Méta-Maxi-Maxi-Utopia, 1987
Jean Tinguely, Grosse Méta-Maxi-Maxi-Utopia, 1987