Museum Root

Das Museum befindet sich im Haus beim Brunnen, ein aus dem 17. Jahrhundert stammendes Luzerner Tätschhaus. In einem Teil des Hauses wohnte und arbeitete der letzte Störschuhmacher von Root, Josef Stücheli (1892-1967), zusammen mit seiner Frau und elf Kindern. Ein grosser Teil seines Nachlasses ist erhalten geblieben und erzählt von einer Welt, die zwar von Armut und Entbehrung geprägt ist, aber auch die Welt eines selbständigen Handwerkers darstellt.
Weitere Schwerpunkte bilden die Fotoausstellung «Root im Wandel der Zeit», die Geschichte der Rooter Wirtshäuser sowie die Geschichte des Hauses Friedheim (Schniderlilonzi) und vieles mehr aus der Vergangenheit von Root. Im Weiteren gibt es eine Sammlung von Zeitzeugengesprächen auf DVD, die man im Museum anschauen kann.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Root
Luzernerstrasse 16
6037 Root
041 450 22 52
info@langjahr-film.ch
Anreise
An der Hauptstrasse durch das Dorf, Bus Nr. 23 bis Haltestelle «Root Dorf» oder mit dem Zug S1 Haltestelle «Gisikon-Root»
Geöffnet
Jeden 2. So 14-17 Ferner nach Vereinbarung
Preise
Eintritt frei Türkollekte
Webseite
www.museum-root.ch
Eröffnungsjahr
2002
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Das Museum ist im über 300 jährigen Luzerner Tätschhaus
Das Museum ist im über 300 jährigen Luzerner Tätschhaus
Die Werkstatt des letzten Störschuhmachers von Root
Die Werkstatt des letzten Störschuhmachers von Root
Fotoausstellung Root im Wandel der Zeit
Fotoausstellung Root im Wandel der Zeit