Museum Oftringen

Wechselausstellungen | Dauerausstellung | Anlässe | Café

Das Museum Oftringen besteht aus zwei Gebäuden – der ehemaligen Taverne zum «Alten Löwen» und dem Hochstudhaus.

Im «Alten Löwen» finden Wechselausstellungen und verschiedene kulturelle Anlässe statt. Nebst lokalhistorischen Themen erhalten Kunstschaffende aus der Region Gelegenheit, ihre Werke zu präsentieren.
Lust auf einen Kaffee nach dem Ausstellungsbesuch – kein Problem! Im Erdgeschoss des «Alten Löwen» befindet sich unser gemütliches Museumscafé.

Die Dauerausstellung über das frühere bäuerliche Leben in Oftringen befindet sich im Hochstudhaus. Besonders sehenswert ist die original erhaltene Rauchhutte mit offener Feuerstelle.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Oftringen
Dorfstrasse 27 / 29
4665 Oftringen
062 797 37 11
museum@oftringen.ch
Anreise
Von der Bushaltestelle Obristhof zu Fuss in 5 Minuten erreichbar. Parkplätze direkt neben dem Museum vorhanden. Weitere Parkplätze sind beim Schulhaus Dorf vorhanden.
Geöffnet
Wir haben oft geöffnet – aber keine regelmässigen Öffnungszeiten. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage.
Preise
Der Eintritt ins Museum ist gratis. Wer will, darf gerne eine freiwillige Kollekte zugunsten des Museums ins Kässeli legen. Die Preise für Stubeten, Filmvorführungen, Konzerte und weitere Anlässe entnehmen Sie bitte den jeweiligen Publikationen auf unserer Homepage.
Webseite
www.museum-oftringen.ch
Eröffnungsjahr
1990
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Links, der Alte Löwe und rechts das Hochstudhaus
Links, der Alte Löwe und rechts das Hochstudhaus
Das Hochstudhaus
Das Hochstudhaus
Das Museumscafé
Das Museumscafé