Museum Lindwurm

Wohnen und Arbeiten im 19. Jahrhundert
Im Salon erklingt Klaviermusik, der Esstisch ist festlich gedeckt, auf dem Dachboden trocknen Kräuter neben der frisch gewaschenen Wäsche und im Innenhof gackern die Appenzeller Spitzhaubenhühner.
Das Haus ist so eingerichtet, als wäre es noch immer bewohnt.

Das Museum für die ganze Familie
Das Museum Lindwurm fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermassen. In schweren Leinenhemden oder noblen Kleidern aus dem 19. Jahrhundert kann man in das Leben von früher schlüpfen, historische Spiele entdecken und auf Strohsäcken Probe liegen: Wie lebt man ohne Heizung, Strom und ohne fliessend Wasser? Wie bestellt man die Felder oder holt die Ernte ohne Traktoren ein? All das kann man hautnah erleben.

Öffnungszeiten: März - Oktober, Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr

www.museum-lindwurm.ch

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Lindwurm
Understadt 18
8260 Stein am Rhein
052 741 25 12
info@museum-lindwurm.ch
Anreise
Mitten in der Altstadt von Stein am Rhein gelegen. 10 Gehminuten vom Bahnhof und nur 2 Gehminuten von der Schifflände entfernt. Grosser Parkplatz in 2 Gehminuten-Entfernung.
Geöffnet
März - Oktober Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr Führungen für Gruppen nach Vereinbarung.
Preise
Erwachsene: CHF 5.- Kinder bis 16 Jahre gratis Familien: CHF 10.- Gruppen ab 10 Personen: CHF 4.- (Erw.)
Webseite
www.museum-lindwurm.ch
Eröffnungsjahr
1993
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
  • Auszeichnung European Museums Forum

    Das Museum wurde vom Europäischen Museumsforum (EFM) ausgezeichnet.

Impressionen vom Museum

(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt
(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt
(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt
(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt
(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt
(c) Museum Lindwurm/ ONUK - Bernhard Schmitt