Museum für Lebensgeschichten

Das Museum für Lebensgeschichten erfasst und dokumentiert Lebensgeschichten und macht sie in den Ausstellungen sichtbar. Das Museum ist ins Alterswohn- und Pflegezentrum Hof Speicher integriert. Ein zentrales Anliegen ist, die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen aktiv in unterhaltsame und existenzielle Gespräche zu verwickeln und die jeweiligen Lebensgeschichten in den Korridoren und Aufenthaltsräumen sicht- und hörbar zu machen. In einem vielschichtigen Programm, das nach innen und aussen wirkt, werden Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, musikalische und filmische Darbietungen, Diskussionen und Erzählrunden und weitere Aktivitäten geboten.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum für Lebensgeschichten
Hof Speicher
9042 Speicher
071 343 80 80
info@museumfuerlebensgeschichten.ch
Anreise
Geöffnet
Mo-So 9-17
Preise
Eintritt frei Das Museum freut sich über einen Eintrag ins Gästebuch
Webseite
www.museumfuerlebensgeschichten.ch
Eröffnungsjahr
2007
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Auszeichnung European Museums Forum

    Das Museum wurde vom Europäischen Museumsforum (EFM) ausgezeichnet.