Museum Altstadt Mellingen

Museum Altstadt Mellingen Am Reussübergang zwischen Baden und Lenzburg liegt die Altstadt von Mellingen. Unter den mittelalterlichen Städten der Schweiz bildet sie mit ihrer Geschlossenheit ein einmaliges Denkmal. Das «Museum Altstadt Mellingen» versteht sich darum als «Geschichtsraum», der mehr ist als die einzelnen Gebäude in und um den Altstadtkern. Ausgehend vom «Museum Mellingen Stadtscheune» mit seiner Dauerausstellung zur Stadtgeschichte umfasst das Museum Altstadt ein Netz von Standorten an denen Geschichte erzählt wird. Die wichtigsten Punkte sind der «Hof Iberg», die barocke Stadtkirche, die Gerichtsstube im alten Rathaus, der Hexenturm und der Zeitturm als Zugang zur Hauptgasse. Die Dauerausstellung in der 1996 renovierten «Stadtscheune» gestaltet ausgehend von den Objekten der Sammlung ein buntes Mosaik von Themen beginnend mit der Stadtgründung im 13. Jahrhundert bis zum Wachstum der Stadt vom «Ummauerten Dorf» zum regionalen Zentrum der Gegenwart.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Altstadt Mellingen
Scheunengasse 7
5507 Mellingen
056 481 88 20
gemeindekanzlei@mellingen.ch
Anreise
Geöffnet

Dienstags, 13.00- 17.00 Uhr. Während der Schulferien nach Vereinbarung, hpkoch@bluewin.ch

Preise

Eintritt frei.

Webseite
museummellingen.ch
Eröffnungsjahr
1997
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Museum Altstadt Mellingen Stadtscheune
Museum Altstadt Mellingen Stadtscheune
Eine Wappentafel aller Schultheissen von Mellingen um 1790
Eine Wappentafel aller Schultheissen von Mellingen um 1790
Die Scheunengasse in Mellingen um 1900
Die Scheunengasse in Mellingen um 1900