Museo San Salvatore

Die Räumlichkeiten beherbergen eine sakrale Kunstsammlung mit Jahrhunderte alten Objekten der Erzbruderschaft, eine Ausstellung mit Gestein, Mineralien, Fossilien und Speläologie der Region, sowie die Geschichte des Blitzforschungszentrums und der historischen Bedeutung der Gewitter.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museo San Salvatore
Monte San Salvatore
6902 Paradiso
091 985 28 28
info@montesansalvatore.ch
Anreise

Das Museum San Salvatore befindet sich auf dem Gipfel des San Salvatore. Die Standseilbahn, 500 Meter von der Autobahnausfahrt Lugano-Süd (E-35/A 2) und fünf Minuten vom Bahnhof Paradiso entfernt, verfügt über einen günstig gelegenen Parkplatz. Die Auffahrt zum Gipfel in Panoramawagen dauert 12 Minuten. Bei Bedarf kann das 50 Meter von der Talstation entfernte öffentliche Parkhaus benutzt werden. Die Bahn fährt von März bis November morgens bis abends im 30-Minuten-Takt.

Geöffnet

Mittwoch - Sonntag 10:00 – 12:00 / 13:00 – 15:00

Preise

Eintritt im Standseilbahn-Ticket inbegriffen.

Webseite
www.montesansalvatore.ch/it/cultura/museo
Eröffnungsjahr
1999
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
I

Kriterien

  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Arciconfraternita e arte sacra
Arciconfraternita e arte sacra
Geologia, rocce, minerali e fossili
Geologia, rocce, minerali e fossili
Centro di ricerca sui fulmini
Centro di ricerca sui fulmini