Museo Onsernonese

Das Museum befindet sich anfangs Loco in einem alten Onsernoneser Haus. Die Dauerausstellung vermittelt einen Einblick in die Geschichte, die Natur und Kultur des Tales unter besonderer Berücksichtigung der Strohmanufaktur. Die Wechselausstellungen vertiefen einzelne Aspekte der Vergangenheit und Gegenwart des Onsernone, beispielsweise die Präsenz im Tal von namhaften Kulturschaffenden wie Max Frisch, Alfred Andersch, Golo Mann. Das Museum betreibt eine traditionelle wassergetriebene Mühle aus dem 18. Jahrhundert. Die verschiedenen Polentamehle sind im Direktverkauf erhältlich. Eine kleine Ausstellung illustriert Geschichte und Technik der Onsernoneser Mühlen. Was die Ausstellungen exemplarisch zeigen, kann vor Ort erlebt, erfahren und verständlich gemacht werden. Das Museum organisiert und begleitet kulturelle Spaziergänge an für die Natur und Kultur des Onsernone charakteristische Orte.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museo Onsernonese
6661 Loco
091 797 10 70
mus.onsernonese@bluewin.ch
Anreise
Maison Geo De Giorgi et moulin, route cantonale
Geöffnet
Musée: avr.-juin.: me, jeu, sa et di 14-17 ; juil.-oct.: me-di 14-17 Moulin: avr.-oct.: jeu 14-17 ; sa, di 10-12 et 14-17
Preise
Webseite
www.onsernone.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
I

Kriterien

  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Sala
Sala "lavorazione della paglia" (CDE; foto R. Pellegrini)
Sala C. A. Meletta (CDE; foto R. Pellegrini)
Sala C. A. Meletta (CDE; foto R. Pellegrini)
Mulino di Loco (CDE; foto R. Pellegrini)
Mulino di Loco (CDE; foto R. Pellegrini)