Museo Epper

Museo ed atelier dell’artista Ignaz Epper (1892-1969), esponente di primo piano dell’espressionismo svizzero. L'esposizione comprende silografie, oli, acquarelli e disegni di bronzi, figurine in terracotta, gesso ed argilla. Sono presenti inoltre i disegni di Mischa Epper (1901-1978), scultrice di origine olandese.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museo Epper
Via Albarelle 14
6612 Ascona
091 791 19 42
diana.mirolo@bluemail.ch
Anreise
Via Albarelle 14, sul lungolago, a 100 m ad est dalla Piazza di Ascona
Geöffnet
Apr.-giu.: ma-ve 10-12 e 15-18; sa, do 15-18. Lug.-ago.: ma-ve 10-12 e 20-22; sa, do 20-22. Sett.-ott.: come apr. Nov.-mar.: su appuntamento.
Preise
Webseite
www.museo-epper.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
I

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.