Museo di Valmaggia

Das Museum di Valmaggia in Cevio arbeitet seit seiner Einweihung 1963 aktiv an der Erhaltung und Aufwertung des ethnographischen Gutes aus dem Maggiatal. Die zwei Ausstellungsgebäude des Museums gehören zu den alten
Bürgerhäusern im architektonisch und landschaftlich sehenswerten Ortsteil «Cevio Vecchio». Für alle, die die Natur des Tales, die Kultur und den Einfallsreichtum seiner Bewohner kennen lernen möchten, ist ein Besuch des Museo di Valmaggia unerlässlich.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museo di Valmaggia
Cevio Vecchio 6/12
6675 Cevio
091 754 23 68
info@museovalmaggia.ch
Anreise
Nel nucleo di Cevio Vecchio, di fronte alle Scuole Medie, a ca. 300 m dalla piazza di Cevio. Linea FART 315 Locarno-Bignasco-Cavergno, fermata "Centro scolastico". Parcheggio presso le scuole.
Geöffnet
Apr.-ott.: ma-do 13.30-17
Preise
Adulti fr. 6; ragazzi fr. 3; comitive fr. 4; famiglie fr. 12
Webseite
www.museovalmaggia.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
I

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Palazzo Franzoni, sede principale del Museo di Valmaggia.
Palazzo Franzoni, sede principale del Museo di Valmaggia.
La sala dedicata alla pietra ollare.
La sala dedicata alla pietra ollare.