Museo di Val Verzasca

Wir bringen Tradition und Moderne in einen Dialog und schlagen einen partizipativen Zugang vor. Die wichtigsten Themen: KINDERARBEIT GESTERN UND HEUTE, mit dem Schwerpunkt auf der Geschichte der Kaminfegerkinder von Verzasca und den Rechten der Kinder. Die Illustrationen von Hannes Binder aus dem Roman "Die schwarzen Brüder" sind in einem großen interaktiven Buch animiert. IN BEWEGUNG: Transhumanz, Landnutzung, Landschaftsentwicklung mit einem 3D-Modell von Verzasca. Die Installation " Meine Verzasca" lädt die Besucher ein, eine Spur ihrer persönlichen Sicht auf das Tal zu hinterlassen.
Wir sind auf dem Territorium mit ethnographischen Rundgängen, der Mühle und dem Kraftwerk von Frasco und mit dem kleinen Museum des Wildheus in Odro präsent.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museo di Val Verzasca
er Piazza 4
6637 Sonogno
091 746 17 77
museo@verzasca.com
Anreise
Das Museum befindet sich auf dem Platz in Sonogno
Geöffnet
Mai-Oktober: Di-So 11-16. 2021: am 10.April startet die neue Dauerausstellung Kinderarbeit gestern und heute.
Preise
Erwachsene 7.- Kinder (0-6) gratis Kinder (6-14): 4.- Familien (2 Erw. + 2 Kinder): 15.-
Webseite
www.museovalverzasca.ch
Eröffnungsjahr
1979
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
I

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Il complesso museale affacciato sulla piazza di Sonogno
Il complesso museale affacciato sulla piazza di Sonogno
Interno del nuovo edificio
Interno del nuovo edificio
La mia Verzasca, foto Gabriella Meyer CDE Bellinzona
La mia Verzasca, foto Gabriella Meyer CDE Bellinzona