Musée jurassien d'art et d'histoire

Das Musée jurassien d’art et d’histoire liegt im Herzen der Altstadt von Delémont. Es bietet ein Eingangstor zum Jura und zur Geschichte einer ganzen Region.

Bauernhof–Tanne–Pferd, Tête de Moine, Juragestein – ausgehend von den Klischees und Symbolen über den Jura wirft die permanente Ausstellung ein Licht auf die Ereignisse und die Umwelt, die den Jura geprägt haben.

Als Ort des Austauschs und der Reflexion setzt sich das Museum mithilfe seiner Ausstellungen und temporären Veranstaltungen mit den Tatsachen und Ereignissen der Gesellschaft auseinander.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Musée jurassien d'art et d'histoire
52, rue du 23-Juin
2800 Delémont
032 422 80 77
museejurassien@mjah.ch
Anreise
Rue du 23-Juin 52
Geöffnet
Ma–ve 14–17; sa–di 11–18 Groupes, écoles et autres visites sur demande
Preise
Webseite
www.mjah.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
F

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Une porte d'entrée sur le Jura...
Une porte d'entrée sur le Jura...