Musée international d'horlogerie

Eine spannende Reise durch die Zeit

Das Musée international d’horlogerie pflegt und präsentiert eine reichhaltige Sammlung über die Uhrmacherei von ihrem Ursprung bis zum heutigen Tag. Pendeluhren und Uhren sind in einem aussergewöhnlichen architektonischen und museografischen Rahmen ausgestellt. Die Erforschung der Uhrmacherei, ein Gebiet, das der Schweiz und vor allem dem Neuenburger Jura Ruhm einbrachte, erlaubt die Entdeckung von zahlreichen Schätzen, dies dank dem Einfallsreichtum der Menschen. Die Suche nach der Präzision konnte sich mit der künstlerischen Perfektion vereinen, wie die ausgestellten Objekte zeigen.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Musée international d'horlogerie
Rue des Musées 29
2300 La Chaux-de-Fonds
032 967 68 61
info@mih.ch
Anreise

29, Rue des Musées. 5 Minuten zu Fuss vom SBB-Bahnhof entfernt. Mit dem Auto: folgen Sie den Hinweisschildern an den Stadteingängen.

Geöffnet

Dienstag bis Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr. Geschlossen am 1. Januar, 24., 25. und 31. Dezember.

Preise

CHF 15.00 Erwachsenen-Tarif

CHF 12.50 reduzierter Tarif (AHV, Gruppe, Student)

CHF 30.00 Familien Tarif (Eltern und Kinder unter 16)

Webseite
www.mih.ch
Eröffnungsjahr
1974
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D / E / F / I

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Rollstuhlgängig

    Das Museum ist vollständig rollstuhlgängig.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
  • Auszeichnung European Museums Forum

    Das Museum wurde vom Europäischen Museumsforum (EFM) ausgezeichnet.

Impressionen vom Museum

Horloge Delvart. © MIH, J. Hoffman
Horloge Delvart. © MIH, J. Hoffman
Grand Magicien. © MIH, J. Hoffman
Grand Magicien. © MIH, J. Hoffman
Établi graveur. © Ville de La Chaux-de-Fonds, A. Henchoz
Établi graveur. © Ville de La Chaux-de-Fonds, A. Henchoz
Museumseingang. © MIH, J. Hoffmann
Museumseingang. © MIH, J. Hoffmann