Liechtensteinisches LandesMuseum

Das Liechtensteinische LandesMuseum zeigt eine thematisch aufgebaute Dauerausstellung zur Geschichte und Landeskunde des Fürstentums Liechtenstein. Die Leitbegriffe lauten «siedeln» (Schwerpunkt Archäologie), «schützen» (Mittelalter), «herrschen» (Neuzeit), «feiern» (Volkskunde), «schaffen» (19.-21. Jahrhundert) und «nutzen» (Naturgeschichte).
Die reichhaltige Ausstellung umfasst Objekte aus der Geschichte Liechtensteins, archäologische Funde, Modelle, Reliefs, Sach- und Wohnkultur, Waffen, Militär, ein spätgotisches Zimmer, kirchliche Kunst, Fastentuch, Goldschmiedearbeiten, Münzen, Orden, Exponate aus Land- und Alpwirtschaft, Handwerk, Gewerbe, Industrie, Technik, Schule, Brauchtum, Bauernstube, Graphik, Kartographie.
Die naturgeschichtliche Ausstellung thematisiert als Schwerpunkte Ornithologie, Botanik, Schmetterlinge und Falter, Fauna und Flora.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Liechtensteinisches LandesMuseum
Städtle 43
9490 Vaduz
00423 239 68 20
info@landesmuseum.li
Anreise
Städtle 43, 9490 Vaduz, Fürstentum Liechtenstein
Geöffnet
Di, Do-So 10-17; Mi 10-20
Preise
Je nach Kategorie: CHF 7.- bis CHF 10.- Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre: Eintritt frei
Webseite
www.landesmuseum.li
Eröffnungsjahr
2003
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Liechtensteinisches Landesmuseum in Vaduz
Liechtensteinisches Landesmuseum in Vaduz