KUNSTHALLE APPENZELL

Die KUNSTHALLE APPENZELL der Heinrich-Gebert-Kulturstiftung-Appenzell ist dem Werk der Maler Carl Liner Vater und Sohn gewidmet. Sie dient der Pflege ihres Schaffens, der Auseinandersetzung mit der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart sowie der klassischen und zeitgenössischen Musik. Die in ihrem Kern auf das 16. Jahrhundert zurückgehende Ziegelei wurde 2003 als multifunktionales Kulturzentrum eröffnet.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
KUNSTHALLE APPENZELL
Ziegeleistrasse 14
9050 Appenzell
071 788 18 60
info@kunsthalleappenzell.ch
Anreise

5 Gehminuten südlich vom Bahnhof, Richtung Skilift

Geöffnet

Apr.-Okt.: Di-Fr: 12-17; Sa, So: 11-17 Nov-März: Di-Sa: 14-17, So: 11-17

Preise

2 Museen - 1 Preis (zusammen mit dem Kunstmuseum Appenzell) Regulär: CHF 15.- Reduziert (AHV, Studenten, Kinder ab 10 Jahren, Gruppen ab 8 Pers.): CHF 10.-

Webseite
kunstmuseum-kunsthalle.ch
Eröffnungsjahr
2003
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

Aussenansicht
Aussenansicht
begehbarer Brennofen der ehemaligen Ziegelei
begehbarer Brennofen der ehemaligen Ziegelei