Kunst Halle Sankt Gallen

Seit 1985 engagiert sich die Kunst Halle Sankt Gallen für die Gegenwartskunst. Mehr als 450 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt haben hier seither ortsspezifische Projekte realisiert und ausgestellt. Die Kunst Halle hat sich auf internationaler Ebene als lebendige Plattform profilieren können und gehört heute zu den wichtigsten Institutionen für die junge Kunst der Schweiz. Als Ort für Experimente und die Produktion zeitgenössischer Kunst setzt sie neue Impulse und trägt zur internationalen Vernetzung der schweizerischen Kunstszene bei. Im Zentrum stehen Fragen über das aktuelle Schaffen der jüngeren Künstlergeneration und gesellschaftlich relevante Themen. Mit vier bis fünf Ausstellungen pro Jahr, mit Führungen, Workshops für Schülerinnen und Schüler und weiteren Vermittlungsangeboten weckt die Kunst Halle Interesse und Begeisterung für die Gegenwartskunst.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
9000 St. Gallen
071 222 10 14
info@k9000.ch
Anreise
Vom Bahnhof Richtung Süden gehen (Migros), dann dritte Querstrasse nach rechts, Davidstrasse. (Klinkerbauten – Alte Lagerhäuser)
Geöffnet
Di-Fr 12-18; Sa,So 11-17
Preise
CHF 7.- Studierende: CHF 2.-
Webseite
www.k9000.ch
Eröffnungsjahr
1985
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Aussenansicht Kunst Halle Sankt Gallen, KHSG
Aussenansicht Kunst Halle Sankt Gallen, KHSG
Jill Magid, 2016. KHSG, S. Jaeggi
Jill Magid, 2016. KHSG, S. Jaeggi
Alfredo Aceto und Denis Savary, 2021. KHSG, A.Wetter
Alfredo Aceto und Denis Savary, 2021. KHSG, A.Wetter