Kabinett für sentimentale Trivialliteratur

Das Kabinett für sentimentale Trivialliteratur ist ein Museum über Frauenliteratur von der französischen Revolution bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Die Sammlung umfasst vorwiegend sentimentale Frauenromane des 19. Jahrhunderts und ebenso zahlreiche Jungmädchenbücher. Diese vermitteln u.a. wichtige Hinweise über Haushaltsführung, Hygiene, Begegnungen von Mann und Frau, Politik, Gesellschaft, Pädagogik und Medizin.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Kabinett für sentimentale Trivialliteratur
Klosterplatz 7
4500 Solothurn
032 626 46 46
info@trivialliteratur.ch
Anreise
Am Fusse der Sankt Ursen Kathedrale
Geöffnet
Führungen: jeden 7. im Monat 19-20 Ferner nach Vereinbarung
Preise
Webseite
www.trivialliteratur.ch
Eröffnungsjahr
1996
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Parkmöglichkeiten