Museum Henry Dunant

Henry Dunant, der Gründer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), verbrachte die letzten 18 Lebensjahre in Heiden. 

Das ihm gewidmete Museum Henry Dunant macht sich fit für die Zukunft: Im Herbst 2023 wurde der umfassende Umbau abgeschlossen und die Basis geschaffen für eine offene, zeitgemässe Museumswelt. Aktuell wird die neue Kernausstellung realisiert, um das Museum ab 10. August 2024 wieder für Besucher:innen zu öffnen. Bis dahin bleibt das Museum weiterhin geschlossen, bietet jedoch auf Anfrage Führungen und Workshops für Schulklassen und Gruppen an. Ausgewählte Veranstaltungen ergänzen das Programm in dieser Zwischenphase bis zur Wiedereröffnung.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Museum Henry Dunant
Asylstrasse 2
9410 Heiden
071 891 44 04
info@dunant-museum.ch
Anreise

Mehrmals stündlich per Postauto ab St. Gallen in 40 Min., stündlich per Zahnradbahn ab Rorschach in 17 Min.

Geöffnet

Wegen Umbau vorübergehend geschlossen. Führungen für Gruppen und Schulklassen jederzeit auf Anfrage.

Preise

Erwachsene: CHF 8.-

AHV/IV/Studierende/Lernende: CHF 7.-

Kinder u. Jugendliche von 8-16 Jahren: CHF 4.-

Webseite
www.dunant-museum.ch
Eröffnungsjahr
1969
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

  • Rollstuhlgängig

    Das Museum ist vollständig rollstuhlgängig.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Visualisierung neues Henry-Dunant-Museum
Visualisierung neues Henry-Dunant-Museum