Heimatmuseum Alt Falkenstein

Das Heimatmuseum befindet sich im Schloss Alt-Falkenstein aus dem 11. Jahrhundert. Es beherbergt vielfältige und umfangreiche Sammlungen, die Kunst, Leben und Handwerk in Friedens- und Kriegszeiten vereinen.
Die Schwerpunkte sind dabei eine Waffensammlung mit Handfeuerwaffen aus dem 18.-20. Jahrhundert, im Stile des 18. und 19. Jahrhunderts eingerichtete Räumlichkeiten, eine grosse Keramiksammlung, mit vorwiegend Keramiken aus Matzendorf, eine Kammsammlung mit Kämmen und Haarschmuck aus Mümliswil und, nebst archäologischen Funden, die Petrefaktensammlung des Museumsgründers Anton Nünlist, senior.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Heimatmuseum Alt Falkenstein
Schloss Alt Falkenstein
4710 Balsthal
062 391 54 32
info@museum-alt-falkenstein.ch
Anreise
Anreise mit der Bahn: SBB bis Oensingen, umsteigen in die OeBB / Bus bis Haltestelle Thalbrücke. Ab Haltestelle Thalbrücke ca.10 Min. zu Fuss bis zum Schloss. Privatverkehr: Ab Autobahnausfahrt Oensingen (Nr.44) in Richtung Balsthal/Moutier fahren. Beschränkte Parkmöglichkeiten beim Rest. Burg in Klus vorhanden. Keine Parkmöglichkeiten beim Schloss. Für angemeldete Gruppen besteht die Möglichkeit eines Shuttledienstes für gehbehinderte Personen.
Geöffnet
Die aktuellen Öffnungszeiten sind auf der Homepage publiziert Für Gruppen kann auf Anfrage während der Saison auch ausserhalb der publizierten Öffnungszeiten geöffnet werden.
Preise
Erwachsene: CHF 7.- Kinder: CHF 4.-
Webseite
www.museum-alt-falkenstein.ch
Eröffnungsjahr
1929
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D