Hausmuseum Kloster Kreuzlingen

Im ehemaligen Kloster ist im obersten Stockwerk über der Sakristei ein Hausmuseum eingerichtet. Es zeigt u.a. vor dem Verfall gerettete Gemälde unbekannter Herkunft aus dem Besitz des Klosters, Kopien der ältesten Urkunden, Originalkopf einer Statue vom zweiten Klosterbau (1506) sowie Stiche und Dokumente aus der Klosterzeit von 1125 bis 1848. In einem eigenen Raum werden der verheerende Brand von 1963 und der Wiederaufbau dokumentiert.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Hausmuseum Kloster Kreuzlingen
Hauptstrasse 96
8280 Kreuzlingen
058 346 19 50
st.ulrich@kath-kreuzlingen.ch
Anreise
Kloster und katholische Pfarrkirche, Hauptstrasse
Geöffnet
Nach Vereinbarung
Preise
Webseite
www.kath-kreuzlingen.ch
Eröffnungsjahr
1993
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.