gta Ausstellungen, ETH Zürich

gta Ausstellungen ist Teil des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) der ETH Zürich. Als Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis bringt das Ausstellungsprogramm die Forschung und Lehre des Departements Architektur an die Öffentlichkeit. Das thematische Feld der Architektur wird dabei disziplinübergreifend erweitert und mit einem experimentellen Zugang im Medium der Ausstellung kritisch reflektiert.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
gta Ausstellungen, ETH Zürich
ETH Zürich, HIL, Hönggerberg
8093 Zürich
044 633 29 18
ausstellungen@gta.arch.ethz.ch
Anreise

ETH Zürich, HIL, Hönggerberg, Stefano-Franscini-Platz 5, 8093 Zürich. Anreise mit Bus 69 und 80 bis "ETH Hönggerberg". Für Ausstellungen in der Haupthalle, Rämistr. 101: Anreise mit Trams 6, 9 und 10 bis "ETH/Universitätsspital"

Geöffnet

Mo-Fr 10-18

Preise

Eintritt frei

Webseite
www.ausstellungen.gta.arch.ethz.ch
Eröffnungsjahr
1986
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Foto: Filip Dujardin
Foto: Filip Dujardin
Kazuo Shinohara, Foto: Martin Stollenwerk
Kazuo Shinohara, Foto: Martin Stollenwerk