Graphos Buchdruckmuseum

Im Graphos Museum wird die Geschichte der Schrift und im Speziellen des Druckes auf anschauliche Weise vorgestellt. Präsentiert werden 50‘000 Jahre Entwicklung von Sprache und Schrift sowie die Jahrhunderte, in denen die Bücher von Hand auf Pergament geschrieben wurden bis hin zu Gutenberg. Ebenso werden die darauf folgenden Entwicklungen thematisiert: vom Handsatz über die Mechanisierung, mit der Erfindung der Setzmaschine im Jahre 1886, bis zum Ende des Bleizeitalters und dem Beginn der Elektronik.
In Ateliers können die Besucherinnen und Besucher selber Hand anlegen. Sie machen das lebendige Buchdruckmuseum, in dem auch weiterhin professionelle Drucke produziert werden, zu einer kurzweiligen und eindrücklichen Begegnungs- und Bildungsstätte.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Graphos Buchdruckmuseum
Berchtoldstrasse 10
8610 Uster
079 941 85 77
info@graphosuster.ch
Anreise
Geöffnet
Mi 15-19; jeden 2. Sa im Monat 14-18
Preise
Erwachsene: CHF 10.- Kinder bis 16 Jahre: CHF 5.- Kinder unter 10 Jahren: Eintritt frei
Webseite
graphosuster.ch
Eröffnungsjahr
2007
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.