Fundaziun Nairs

Die Fundaziun Nairs ist eine einzigartige Synthese von Künstlerhaus, Kunsthalle und Kulturzentrum. Sie vernetzt das Engadin mit anderen Kulturen dieser Welt.
Mit Sitz im historischen Badehaus von 1913 an den Mineralquellen des Inn bietet die Stiftung Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Filme, Diskussionen, Führungen und Architekturspaziergänge. Gleichzeitig vergibt die Fundaziun Nairs seit 30 Jahren Arbeitsaufenthalte an Künstler*innen aus aller Welt. Nach dreijähriger Sanierung ist das Haus seit 2016 ganzjährig geöffnet. Das aktuelle Kulturprogramm ist auf der Website veröffentlicht.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Fundaziun Nairs
Nairs 509
7550 Scuol
081 864 98 02
info@nairs.ch
Anreise
Fussweg vom Bahnhof Scuol ca. 20 Min. ABA-Taxi 081 864 80 80 zum Spezialtarif für NAIRS-Besucher*innen: bis 4 Personen CHF 15, jede weitere Person CHF 3 p.P.
Geöffnet
Ausstellungen: Do–So 15–18 Uhr Veranstaltungen siehe nairs.ch/programm
Preise
CHF 8 (Fördervereinsmitglieder frei)
Webseite
www.nairs.ch
Eröffnungsjahr
1986
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

Fundaziun Nairs, Nordseite
Fundaziun Nairs, Nordseite
Fundaziun Nairs, Flussseite
Fundaziun Nairs, Flussseite
Winterlandschaft Scuol-Tarasp, Foto G. Göttmann
Winterlandschaft Scuol-Tarasp, Foto G. Göttmann