Fotostiftung Schweiz

Die Fotostiftung Schweiz setzt sich für die Erhaltung, Erschliessung und Vermittlung von fotografischen Werken ein. Sie betreut ein Archiv und eine Sammlung, die bis heute über 50 Nachlässe und rund 50'000 Originalabzüge von herausragenden Fotografinnen und Fotografen umfassen. Sie organisiert jährlich drei bis vier Ausstellungen in ihren eigenen Räumen in Winterthur, gibt Publikationen zur Schweizer Fotogeschichte heraus und unterstützt das aktuelle Fotoschaffen durch Ankäufe. Die Fotostiftung Schweiz führt gemeinsam mit dem Fotomuseum Winterthur eine öffentliche Fachbibliothek zum Thema Fotografie.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Fotostiftung Schweiz
Grüzenstrasse 45
8400 Winterthur
052 234 10 30
info@fotostiftung.ch
Anreise
wenige Gehminuten ausserhalb der Altstadt in einem umgenutzten Industrieareal
Geöffnet
Di, Do-So 11-18 Mi 11-20 Montag geschlossen
Preise
Ausstellung Fotostiftung: CHF 12 (reduziert CHF 10) Ausstellungspass Fotozentrum: CHF 19 (reduziert CHF 15) FREIER EINTRITT Mittwoch 17–20 Uhr Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Freier Eintritt
Webseite
www.fotostiftung.ch
Eröffnungsjahr
2003
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Ausstellungsraum Fotostiftung Schweiz
Ausstellungsraum Fotostiftung Schweiz
Fotostiftung Schweiz
Fotostiftung Schweiz
Rob Grant, Mädchen auf dem Reitseil, Neuenburg, um 1953
Rob Grant, Mädchen auf dem Reitseil, Neuenburg, um 1953