Fotomuseum Winterthur

Das Fotomuseum Winterthur ist führend in der Präsentation und Diskussion der Fotografie und visuellen Kultur. Die Institution zeigt Arbeiten junger wie auch etablierter Fotograf_innen im Rahmen von wechselnden Einzel- und thematischen Gruppenausstellungen. Darüber hinaus untersucht die Institution fotografische Phänomene vor dem Hintergrund neuer Technologien und digitaler Medien und reflektiert diese kritisch. Künstlerische, angewandte und kulturelle fotografische Erscheinungsformen erforscht das Museum in ihrer breiten Vielfalt. Der Austausch und der Dialog sind für das Fotomuseum Winterthur, welches lokal belebt und international ausstrahlt, zentral: Die Institution steht für eine reflektierte, selbstbestimmte und kreative Mediennutzung ein. Über die Sammlung (ab 1960) gestaltet das Museum die Geschichte(n) und das Verständnis fotografischer Medien mit.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Fotomuseum Winterthur
Grüzenstrasse 44 + 45
8400 Winterthur
052 234 10 60
info@fotomuseum.ch
Anreise
Grüzenstrasse 44 und 45 (Bus 2 Richtung Seen bis Haltestelle Fotozentrum)
Geöffnet
Di-So 11-18, Mi 11-20
Preise
CHF 12.00 / CHF 10.00 Ausstellungspass (alle Ausstellungen): CHF 19.00 / CHF 15.00 Mittwochs 17-20 h freier Eintritt
Webseite
www.fotomuseum.ch
Eröffnungsjahr
1993
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Foto: Oliver Baer
Foto: Oliver Baer
© Fotomuseum Winterthur / Conradin Frei
© Fotomuseum Winterthur / Conradin Frei
© Fotomuseum Winterthur / Conradin Frei
© Fotomuseum Winterthur / Conradin Frei