Forteresse historique de St-Maurice

Die historische Festung von Saint-Maurice umfasst drei Forts - Cindey, Scex (VS) und Dailly (VD), die in der Zeit des Ersten bis Zweiten Weltkriegs errichtet wurden. Diese Festungen von strategischer europäischer Bedeutung bieten dem Publikum eine hervorragende Zusammenfassung von fast 500 Jahren Entwicklung der Befestigungstechnik, um mit diesen historischen Forts zum Höhepunkt der Befestigungstechnik in der Schweiz zu gelangen. Diese militärischen Bauwerke ermöglichten es mehreren hundert Männern, bis zu drei Monate lang völlig autonom zu leben. Die Besichtigung zeigt die Bewaffnung (7,5 cm- und 10,5 cm-Kanonen, 15 cm-Turmkanone usw.), die Lebensräume der Garnison, die Munitionsmagazine sowie die manchmal tragische Geschichte (bei der Explosion von drei Munitionsmagazinen im Jahr 1946 kamen zehn Personen ums Leben).

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Forteresse historique de St-Maurice
Avenue d'Agaune 19
1890 St-Maurice
024 485 40 40
info@forteresse-st-maurice.ch
Anreise
Forts CINDEY und SCEX: Parkplatz beim Schloss St-Maurice (kostenpflichtig). Fort DAILLY / PLANAUX: Parkplatz "Les Planaux". Karten unter: (www.forteresse-st-maurice.ch)
Geöffnet
Auskunft: (www.forteresse-st-maurice.ch)
Preise
Auskunft: (www.forteresse-st-maurice.ch)
Webseite
www.forteresse-st-maurice.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
F

Kriterien

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

Fort Cindey: Canon 10,5 cm L52 1939/46
Fort Cindey: Canon 10,5 cm L52 1939/46
Fort Scex: Salle des machines
Fort Scex: Salle des machines
Dès mai 2022 Fort Dailly/Planaux: can tourelle 15 cm 1958
Dès mai 2022 Fort Dailly/Planaux: can tourelle 15 cm 1958