Fondation Opale

Aufgabe der Fondation Opale ist es, das Kunstzentrum Lens im Wallis (Crans-Montana) aufzuwerten und die zeitgenössische Kunst der Aborigines in Europa bekanntzumachen.
Mit Dauer- und Wechselausstellungen, Workshops, Begegnungen und Veröffentlichungen möchte die Fondation Opale einen dauerhaften Dialog zwischen zeitgenössischer Kunst und der Kunst der Aborigines ermöglichen.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Fondation Opale
Route de Crans 1
1978 Lens
027 483 46 10
info@fondationopale.ch
Anreise
Route de Crans 1- 1978 Lens Autobahn bis Sierre (Wallis), folgen Crans-Montana. Im Chermignon d'en-Haut, folgen Lens. Parkplatz in der Nähe des Einganges der Fondation.
Geöffnet
Nach den Terminen der Ausstellung. Mittwoch - Sonntag 10:00 - 18:00 Montags und Dienstags geschlossen
Preise
Webseite
www.fondationopale.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
F

Kriterien

  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Fondation Opale
Fondation Opale
Ateliers pour enfants
Ateliers pour enfants