Feuerwehrmuseum Basel

Das Feuerwehrmuseum Basel präsentiert die Entwicklung des Feuerlöschwesens vom 13. bis zum 20. Jh., mit besonderer Berücksichtigung Basels. Gezeigt werden u.a. die Entwicklungen von der mittelalterlichen Handspritze zum modernen Sauerstoff-Kreislaufgerät und vom Eimer zur Feuerspritze. Eine weitere Besonderheit ist, dass das Museum direkt im Hof der heutigen Berufsfeuerwehr-Basel liegt. Geschichte wird hier lebendig.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Feuerwehrmuseum Basel
Spalenvorstadt 11
4051 Basel
061 268 14 00
Bf-Museum@jsd.bs.ch
Anreise
Kornhausgasse 18, Eingang: Spalenvorstadt 11 (Einfahrt in den Innenhof der Berufsfeuerwehr)
Geöffnet
So 14-17
Preise
freier Eintritt
Webseite
www.rettung-bs.ch
Eröffnungsjahr
1957
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Shop

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Einsatzleitwagen der Feuerwehr bei einer Vorführung 1982
Einsatzleitwagen der Feuerwehr bei einer Vorführung 1982