Ecomuseum - Fort Gondo

Die Ausstellung in den Räumlichkeiten der Soldatenstube enthält Anschauungsmaterial aus der Militärgeschichte. Es handelt sich um eine einst geheime Festungsanlage, welche in der Gondoschlucht von strategischer Bedeutung war. Vor hundert Jahren wurde mit dem Bau dieses Sperrwerks begonnen. Heute führt der Stockalperweg durch die Anlage. Die Räumlichkeiten mit all den Einrichtungen und technischen Anlagen zum Einquartieren der Truppen können in einer Führung besichtigt werden. Die Ausstellung in der Soldatenstube zeigt anhand von Objekten, Archivalien, Plänen und Modellen die Militärpräsenz am Simplon während des Aktivdienstes im 1. und 2. Weltkrieg wie auch die Baugeschichte des Forts.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Ecomuseum - Fort Gondo
3907 Simplon Dorf
027 979 10 10
ecomuseum@simplon.ch
Anreise
Zu Fuss: Wanderweg ViaStockalper, ca. 2 h von Simplon-Dorf; ca. 45 Min. von Gondo. Öffentlicher Verkehr: PostAuto-Linie Brig-Simplon-Gondo-Iselle-Domodossola, Haltestelle Alte Kaserne und 30 Min. Marschzeit entlang des Wanderwegs ViaStockalper. Privatverkehr: 7,7 km unterhalb von Simplon-Dorf, Parkplatz bei der Casermetta-Brücke
Geöffnet
Besichtigung nur durch Führung möglich. weitere Details auf www.ecomuseum.ch Spezialführungen nach Vereinbarung
Preise
Erwachsene: CHF 10.- Reduziert (Jugendliche bis 16 Jahre / Studierende / Lehrlinge): CHF 5.- Kinder bis 7 Jahre: Eintritt frei Spezialführung ab CHF 100.-
Webseite
www.ecomuseum.ch
Eröffnungsjahr
2004
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

Bunker; Durchgang Wanderweg Via Stockalper
Bunker; Durchgang Wanderweg Via Stockalper
Soldatenstube
Soldatenstube
Brücke zum Fort
Brücke zum Fort