Centre Dürrenmatt

Das CDN ist dem Werk des Schriftstellers und Malers Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) gewidmet und zeigt seine Bilder im Dialog mit seinem literarischen Werk. Das Museum organisiert ausserdem Sonderausstellungen, Veranstaltungen, Führungen und Ateliers für Schulen, gibt Publikationen und einen Podcast heraus. Das von Mario Botta konzipierte CDN, in das Dürrenmatts ehemaliges Wohnhaus in der unberührten Natur des Vallon de l'Ermitage integriert ist, macht mehrere Lebensräume des Schriftstellers und Malers zugänglich.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Centre Dürrenmatt
Pertuis-de-Sault 74
2000 Neuchâtel
058 466 70 60
cdn@nb.admin.ch
Anreise

Bus ab Bahnhof SBB oder Stadtmitte : Bus No 106, Richtung "Ermitage", Halt "Ermitage". Bus No 109, Richtung "Trois-Chênes", Halt "Ermitage". Fahrplan: www.transn.ch Chemin du Pertuis-du-Sault zu Fuss (ca. 10 Minuten ansteigender Fussmarsch). Auto, Car : http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00128/00146/index.html?lang=de

Geöffnet

Mittwoch bis Sonntag: 11-17 Uhr Das Büro von Friedrich Dürrenmatt kann Samstags von 11 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 16.45 Uhr besucht werden. Aufgrund von Bauarbeiten wird das CDN vom 11. Dezember 2023 bis am 2. Februar 2024 nur Samstags und Sonntags geöffnet sein.

Preise

Erwachsene: CHF 8.- Kinder (bis 16 Jahre alt), Studierende, Lehrlinge, ALV, AHV, IV: CHF 5.- Gruppen (ab 10 Personen): CHF 5.- pro Person Freier Eintritt: Schweizer Museumspass, VMS-Karte, ICOM-Karte, IAA Karte (International Artist Association), Raiffeisen-Karte, ProArte -26-Karte. Führung auf Anfrage: CHF 100.-

Webseite
www.cdn.ch
Eröffnungsjahr
2000
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
F

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

CDN. Architecture: Mario Botta.  Photo: BN
CDN. Architecture: Mario Botta. Photo: BN
Exposition permanente. Photo: BN
Exposition permanente. Photo: BN
Dépôt visitable. Photo: BN
Dépôt visitable. Photo: BN