Centre d'art contemporain

1974 als Kunsthalle von Genf gegründet, ist das Centre die erste Institution für zeitgenössische Kunst in der Romandie.
Seit mehr als dreissig Jahren hat das Centre ebenso Strömungen vorweggenommen, Talente entdeckt wie auch Schweizer und internationale Kunstschaffende präsentiert, die am Anfang ihrer Karriere standen. Das Ausstellungsprogramm des Centre berücksichtigt sämtliche Felder der zeitgenössischen Kunstpraxis: Architektur, Tanz, Design, Zeichnung, Neue Medien, Installation, Musik, Malerei, Performance, Fotografie, Skulptur und Video. Mehr als 300 pionierhafte Ausstellungen sind im Centre d’Art Contemporain Genève präsentiert worden, mit Künstlerinnen und Künstlern wie Joseph Beuys, Olaf Breuning, Maurizio Cattelan, Nan Goldin, Dan Graham, On Kawara, Ugo Rondinone, Thomas Scheibitz, Shirana Shahbazi, Cindy Sherman, Andy Warhol, Lawrence Weiner, Joan Jonas, Philippe Decrauzat, Martin Boyce, Gardar Eide Einarsson, Josh Smith, KLAT und vielen anderen mehr!

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Centre d'art contemporain
Rue des Vieux-Grenadiers 10
1205 Genève
022 329 18 42
info@centre.ch
Anreise
Geöffnet
Ma–di 11–18, sauf j. fériés 
24 déc–2 jan: fermé
Preise
Webseite
www.centre.ch
Eröffnungsjahr
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
F

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Centre d'Art Contemporain Genève
Centre d'Art Contemporain Genève