Besucherzentrum ParaForum

Der Schweizer Paraplegiker-Stiftung SPS Ein Ort der Begegnung zwischen Besuchenden und Betroffenen. Im Paraforum können Sie sich auf Augenhöhe treffen, Ihren Wissensdurst zum Thema Querschnittlähmung stillen und unvergessliche Erfahrungen sammeln Erleben Sie in unserer Ausstellungswelt die Lebensgeschichten von vier unterschiedlich betroffenen Personen. Mit Hilfe von Audiogeräten, Kurzfilmen und interaktiven Modellen kann sich jeder Besucher und Besucherin so viel Zeit nehmen wie gewünscht wird. Sitzen Sie selbst in einen Rollstuhl und erleben Sie einen Perspektivenwechsel. Einzelbesucher und Kleingruppen bis 10 Personen brauchen keine Anmeldung.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Besucherzentrum ParaForum
Guido A. Zächstrasse 3
6207 Nottwil
041 939 61 61
paraforum@paraplegie.ch
Anreise

Vom Bahnhof Nottwil aus – zehn Wegminuten entfernt – verkehren im Halbstundentakt Züge von und nach Luzern und (via Sursee) von und nach Basel, Bern, Genf und Zürich. Der Bahnhof Nottwil und der Weg zum Bahnhof sind rollstuhlgängig. Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) und das Guido A. Zäch Institut (GZI) sind zusätzlich mit einer eigenen Haltestelle an das regionale Busnetz angeschlossen.

Geöffnet

Dienstag – Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Preise

Der Eintritt für die Ausstellung im ParaForum und die Unternehmensbesichtigungen sind kostenlose Dienstleistungen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung.

Eröffnungsjahr
2019
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

ParaForum
ParaForum
Führung
Führung
Ausstellung
Ausstellung