Bally Schuhmuseum

Das Haus zum Felsgarten, einst Wohnhaus des Firmengründers Carl Franz Bally, beherbergt seit 1942 ein Museum, dessen Ausstellungsgut ganz im Zeichen des Schuhs steht. Die Entwicklungsgeschichte des Schuhwerks von der Antike bis zur Gegenwart wird hier nachgezeichnet. Zu bewundern sind Fussbekleidungen aus allen Erdteilen, Dokumente zur Herstellung von Schuhen (Werkzeuge, Einrichtungen), Dokumente zum Gewerbe des Schuhmachers (Zünfte, Brauchtum usw.), eine Sammlung antiker Gegenstände in Schuhform aus Ton, Bronze und Eisen mit religiös-magischem Charakter sowie Gefässe, Dosen und Nippsachen aus Porzellan, Fayence, Glas, Holz, Horn und Edelmetall vom Barock bis zur Neuzeit. Gemälde und Graphik zum Thema Schuh und Schuhmacher ergänzen das reichhaltige Angebot.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Bally Schuhmuseum
Haus zum Felsgarten, Oltnerstrasse 6
5012 Schönenwerd
0628499945
shoemuseum@bally.ch
Anreise
Geöffnet

Das Bally Schuhmuseum ist per Juli 2024 endgültig geschlossen.

Preise

-

Eröffnungsjahr
1942
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Museumskategorie

  • Thematisches Museum

Impressionen vom Museum

© Bally Schuhfabriken AG
© Bally Schuhfabriken AG
© Bally Schuhfabriken AG
© Bally Schuhfabriken AG
© Bally Schuhfabriken AG
© Bally Schuhfabriken AG