Archäologisches Museum Schötz

Das Museum zeigt interessante archäologische Bodenfunde aus der Wauwilerebene und dem Wiggertal (Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Römer, Mittelalter). Im Mittelpunkt stehen exklusive Funde aus Egolzwil 3, dem frühesten Bauerndorfes der Schweiz, dessen Fundstelle zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Interessante Landschaftsreliefs, Rekonstruktionen und Modelle geben einen guten Überblick über die frühe Besiedlung der Region.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Archäologisches Museum Schötz
Oberdorfstrasse 2
6247 Schötz
079 740 85 62
archaeologisches.museum@schoetz.ch
Anreise
Unter der Turnhalle 2, unmittelbar neben der Kapelle St. Mauritius.
Geöffnet
Jeden 2. So im Monat 14-16 Ferner nach Vereinbarung
Preise
Webseite
www.hvwiggertal.ch/Museum
Eröffnungsjahr
1937
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Jungsteinzeitliches Küchengeschirr.
Jungsteinzeitliches Küchengeschirr.
Jungsteinzeitliche Beilklingen und Pfeilspitzen.
Jungsteinzeitliche Beilklingen und Pfeilspitzen.
Römische Haushaltgegenstände.
Römische Haushaltgegenstände.