Archäologie im Pächterhaus

Solothurn ist eine Stadt im Laufe der Zeit – Urzeit, Römer, Mittelalter. Eine Stadt mit 2000-jähriger Geschichte. Die Dauerausstellung im Pächterhaus präsentiert die schönsten und wichtigsten archäologischen Funde zur Geschichte der Stadt Solothurn und ihrer Umgebung mit Bildern, Texten, Hörgeschichten und Modellen für Gross und Klein. Sechs Aussichtspunkte zu sechs Themen laden ein, die Geschichte der Stadt und ihrer Region neu zu entdecken.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Archäologie im Pächterhaus
Museum Blumenstein, Blumensteinweg 12
4500 Solothurn
032 626 93 93
mirjam.wullschleger@bd.so.ch
Anreise
Zu Fuss gehen Sie durch die Solothurner Innenstadt, vorbei an der barocken Befestigungsanlage, unter der Werkhofstrasse hindurch, über die St.-Niklausstrasse und die Fegetzallee bis zum Museum Blumenstein. Mit dem Bus benutzen Sie die Fahrzeuge der Linie 4 ab Hauptbahnhof in Richtung Rüttenen bis zur Haltestelle "Kantonsschule".
Geöffnet
Di-Sa 14-17; So 10-17
Preise
Eintritt frei
Webseite
www.museumpaechterhaus.ch
Eröffnungsjahr
2012
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Archäologie im Pächterhaus beim Museum Blumenstein
Archäologie im Pächterhaus beim Museum Blumenstein
Römerecke in der Ausstellung
Römerecke in der Ausstellung