Migration – Die Zukunft im Rückblick

16. Februar 2024 - 17. März 2024 Kornhausforum, Bern
Migration – Die Zukunft im Rückblick
Die Migrationsmuster werden immer komplexer – getrieben und beeinflusst von den Veränderungen, die wir heute in der Welt sehen. Aufgrund begrenzter regulärer Migrationswege und Schutzmechanismen sind Migrant:innen Risiken wie Gewalt, Ausbeutung und Missbrauch ausgesetzt. In vielen Teilen der Welt haben sich Menschenschmuggel, Menschenhandel und moderne Sklaverei zu äusserst lukrativen, illegalen Geschäften entwickelt, die zu unermesslichem Leid führen. Hinzu kommt, dass die zunehmende Politisierung von Migration die Perspektiven für Menschen auf der Flucht verschlechtert. Migration trägt seit Jahrhunderten zu Entwicklung, Wohlstand und Fortschritt bei. Angesichts der Auswirkungen der grossen globalen Veränderungen – vom Klimawandel über den demografischen Wandel und die Urbanisierung, bis hin zur Digitalisierung – muss Migration Teil der Lösung sein.

Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens präsentiert die Internationale Organisation für Migration Schweiz (IOM) eine Fotoausstellung mit Arbeiten von Darrin Zammit Lupi.