Fundbüro für Erinnerungen, № 3: Repair

09. März 2024 - 30. Januar 2026 Alpines Museum der Schweiz, Bern
Fundbüro für Erinnerungen, № 3: Repair
Reparieren ist angesagt! Ob Konsumkritik, Nachhaltigkeitsgedanke oder Lifestyle - wir schauen, was hinter dem Trend des Reparierens steckt und was er für den Bergsport bedeutet.

Das partizipative Sammlungsprojekt «Fundbüro für Erinnerungen № 3» zeigt, dass Pflegen und Reparieren schon immer zum Bergsport gehörten und inspiriert zum kreativen Flicken heute. Denn auch am Berg gehen Dinge kaputt. Was gilt es beim Flicken von Outdoormaterial zu beachten? Wann kommt die Sicherheit ins Spiel? Welche Geschichten stecken hinter den reparierten und kaputten Objekten? Wir lassen Designer: innen, Schneider:innen, Minimalist:innen und Forscher:innen sprechen und sammeln, gemeinsam mit dir, Tipps und Tricks um den Lebenszyklus der eigenen Ausrüstung zu verlängern. 

Kreiere am Upcycling Tisch dein persönliches Flick-Set für unterwegs und erzähle uns von deinen Bergabenteuern, Missgeschicken, Flickaktionen und Lifehacks – direkt in der Ausstellung oder online auf fundbuero.alpinesmuseum.ch.