Collection Insights – Sieben Perspektiven

Welche neuen Objekte nimmt das Museum in seine Sammlung auf? Warum erforscht es die Herkunft seiner alten Bestände? Wie setzen sich Gestaltende, angehende Kurator:innen oder ganz junge Menschen mit der Sammlung auseinander? Erstmals stellt das Museum unterschiedliche Sichtweisen auf seine Sammlung ins Zentrum einer Ausstellung. Sieben Perspektiven befassen sich mit analogen und digitalen Entwurfsmethoden, virtuellen Objekten, der Wahrnehmung von Plakaten oder der Provenienzforschung, Persönlichkeiten der Schweizer Grafikgeschichte oder Design im Stadtraum. Ausgehend davon nimmt Collection Insights ausgewählte Sammlungsobjekte aus verschiedenen Blickwinkeln unter die Lupe und erkundet, wie Sammeln, Ausstellen und Vermitteln im Museum zusammenhängen.