Workshop

Museen und Tourismus

VMS-Workshop am 3. Dezember 2020

VMS-Workshop Tourismus © Ballenberg, Freilichtmuseum der Schweiz
© Ballenberg, Freilichtmuseum der Schweiz

Begleitend zum neuen VMS-Standards «Museen und Tourismus. Potentiale und Erfolgsfaktoren» organisiert der VMS einen Workshop zu diesem Thema. Im Workshop wird aufgezeigt, welches touristische Potenzial Museen haben und wie dieses genutzt werden kann. Praktische Tipps und Beispiele veranschaulichen die Erfolgsfaktoren zur touristischen Einbindung der Museen.

Die Ziele dieses Workshops sind:

  • Bedeutung der Museen und der Tourismusbranche für einander beleuchten
  • Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Museen und der Tourismusbranche aufzeigen
  • Empfehlungen zur Besucherorientierung und Angebotsentwicklung abgeben
  • Beispiele zur Inspiration präsentieren

Der rund dreistündige Workshop bietet Gelegenheit, sich auszutauschen und Fragen zu stellen.

Workshopleitung

Gwendolin Bitter
Autorin des Standards «Museen und Tourismus» und Wissenschaftliche Mitarbeiterin ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung

Für wen?

Der Workshop richtet sich an Museumsmitarbeitende, die Interesse an einem touristischen Blick auf die Museen haben.

Wann/Wo?

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Museum Schloss Burgdorf

Kosten

CHF 150.-

Spezialtarif für ICOM-Mitglieder / Mitarbeiter einer Institution, die VMS-Mitglied ist:
CHF 130.-

Preise pro Person inklusive Unterlagen und Kaffeepause.

Schutzmassnahmen

Für den Workshop wird ein Schutzkonzept in Kraft sein. Dieses Dokument wird demnächst veröffentlicht und den TeilnehmerInnen zugesandt.

Informationen

Programmänderungen vorbehalten


Teilnehmen

Anmeldung