Workshop

Museen und Tourismus

VMS-Workshop am Montag, 27. September 2021

VMS-Workshop Tourismus © Museum Schloss Burgdorf, Stadtmarketing Burgdorf
© Museum Schloss Burgdorf, Stadtmarketing Burgdorf

Was muss ein Museum machen, damit es touristisch interessant wird? Im Workshop wird aufgezeigt, welches touristische Potenzial Museen haben und wie dieses genutzt werden kann. Praktische Tipps und Beispiele veranschaulichen die Erfolgsfaktoren zur touristischen Einbindung der Museen.

Die Ziele des Workshops sind:

  • Bedeutung der Museen und der Tourismusbranche für einander beleuchten
  • Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Museen und der Tourismusbranche aufzeigen
  • Empfehlungen zur Besucherorientierung und Angebotsentwicklung abgeben
  • Beispiele zur Inspiration präsentieren
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung untereinander ermöglichen

Workshopleitung

Prof. Stefan Forster, ZHAW Life Sciences und Facility Management Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen

Stefan Forster, hat an der Universität Bern Geografie und Geschichte studiert. Er beschäftigt sich allgemein mit soziokulturellen und ökonomischen Aspekten der nachhaltigen Regionalentwicklung im ländlichen Raum. Im Fokus stehen auch Fragestellungen des natur- und kulturnahen Tourismus, wobei Museen in verschiedenen praxisnahen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine bedeutende Rolle als Wissensträger und als Vermittlungsorte spielen. Stefan Forster ist Professor an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW. Er leitet am Institut für Umwelt und natürliche Ressourcen IUNR den Forschungsbereich Tourismus und nachhaltige Entwicklung im Center da Capricorns in Wergenstein (Aussenstelle der ZHAW im Naturpark Beverin in Graubünden).

Für wen?

Der Workshop richtet sich an Museumsmitarbeitende, die Interesse an einem touristischen Blick auf die Museen haben.

Wann/Wo?

Montag, 27. September 2021, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Museum Schloss Burgdorf

Programm

  • 13.00-13.15 Uhr: Eintreffen und Kaffee
  • 13.15-13.30 Uhr: Begrüssung und Vorstellungsrunde
  • 13.30-13.45 Uhr: Touristisches Potenzial der Museen / Mehrwert von Kooperationen
  • 13.45-14.45 Uhr: Erfolgsfaktoren zur touristischen Einbindung von Museen
  • 14.45-15.45 Uhr: Rundgang im Museum und Input durch Museumsverantwortlichen zur neuen Ausstellung und zur Zusammenarbeit mit Jugendherberge / Restaurant
  • 15.45-16.00 Uhr: Pause
  • 16.00-16.45 Uhr: Angebotsentwicklung
  • 16.45-17.00 Uhr: Abschluss und Fazit

Kosten

  • CHF 170.-
  • Spezialtarif für ICOM-Mitglieder / Mitarbeiter einer Institution, die VMS-Mitglied ist: CHF 150.-

Preise pro Person inklusive Unterlagen und Kaffeepause.

Informationen

Nur wenn der Button «Anmeldung» aktiv ist, sind noch freie Plätze verfügbar. Nach erfolgter Anmeldung können Sie sich bis zum 30. August 2021 kostenlos abmelden.

Programmänderungen vorbehalten.

Schutzkonzept [PDF]


Teilnehmen

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Workshop nur mit einem COVID-Zertifikat möglich ist.

Anmeldung