ICOM@LUNCH

Le Laboratoire de Muséologie Expérimentale en Suisse

ICOM@LUNCH am 24. Januar 2022 (12.30-13.00 Uhr)

ICOM@LUNCH3

Le Laboratoire de Muséologie Expérimentale en Suisse

In diesem ICOM@LUNCH stellt die Museologin Afshan Heuer die Arbeit des Laboratoire de Muséologie Expérimentale (eM+) der EPFL vor. Dabei beantwortet sie folgende Frage: Wie können Museen Inhalte entwickeln, welche die Besucher:innen ins Zentrum rücken und neue Museumserlebnisses ermöglichen? In der Präsentation werden nationale und internationale Forschungsprojekte des Labors mit unterschiedlicher Grösse vorgestellt.

Das Laboratoire de Muséologie Expérimentale der EPFL ist eine transdisziplinären Initiative unter der Leitung von Professorin Sarah Kenderdine. Die Arbeit des Labors besteht aus einer computergestützten Museologie, welche Maschinenintelligenz mit Datenspeicherung und Ontologie mit Visualisierung verbindet und dem Publikum Partizipation durch immersive und interaktive Schnittstellen ermöglicht.

eM+ verfügt über zehn einzigartige Visualisierungssysteme, welche in 3D und 360o eine fortschrittliche Bildgebung in sehr hoher Auflösung verwenden. Sie sind mit leistungsstarker Soundarchitektur kombiniert und setzen in den Bereichen virtuelle, erweiterte und gemischte Realitäten neue Massstäbe. Die Visualisierungssysteme wurden in Ausstellungen und Installationen in der Schweiz und auf der ganzen Welt eingesetzt

https://www.epfl.ch/labs/emplus/

Moderatorin: Sandrine Girardier, Konservatorin Musée d'art et d'histoire de La Neuveville und Mitglied der Ausbildungskommission von ICOM Schweiz

Sprache: Französisch

ICOM@LUNCH

Das Onlineformat ICOM@LUNCH gibt während der Mittagspause kurze Inputs zu aktuellen Themen im Museumsbereich. Es richtet sich insbesondere an Museumsmitarbeitende in leitenden Positionen und an andere Museumsfachleute.

Gast

Afshan Heuer, Muséologue PhD, Liaison avec les musées et experte en évaluation, Laboratoire de Muséologie Expérimentale (eM+), EPFL

Für wen?

ICOM@LUNCH richtet sich insbesondere an Führungskräfte im Museum und an andere Museumsfachleute.

Wann/Wo?

Montag, 24. Januar 2021, 12.30 - 13.00 Uhr
Online: via Zoom

Programm

12.30 Uhr: Einleitung
12.35 Uhr: Input von Afshan Heuer
12.50 Uhr: Fragerunde

Informationen

Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Zugangslinks werden einige Tage vor der Veranstaltung verschickt.


Teilnehmen

Anmeldung