Kurse

Weitere empfohlene Kurse

Kurse von Drittanbietern, die ICOM Schweiz empfiehlt
(ICOM-Label)

Weitere Kurse

Folgende Kurse sind mit dem ICOM-Label zertifiziert und von ICOM Schweiz empfohlen. Das ICOM-Label garantiert bei Kursen von Dritten die Einhaltung der ethischen Richtlinien von ICOM und einen professionellen Bezug zur Museumspraxis.


Master en études muséales


Université de Neuchâtel
www.unine.ch


Postgraduate Program in curating, MAS/CAS


Zürcher Hochschule der Künste
www.zhdk.ch


Kuverum Kulturvermittlung und Museumspädagogik CAS


kuverum
www.kuverum.ch


Master of Arts in Art Education


Hochschule der Künste Bern
www.hkb.bfh.ch


Master Art Education, Curatorial Studies


Zürcher Hochschule der Künste
www.zhdk.ch


MAS en Conservation du Patrimoine et Muséologie des Beaux-Arts


Universités de Genève, Lausanne et Fribourg
www.unige.ch


CAS Museumsarbeit


Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
www.htwchur.ch


CAS Der Weg zum Publikum


Université de Neuchâtel
www.unine.ch


Angewandte Kunstwissenschaft. Material und Technik


Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA
www.sik-isea.ch


Das ICOM-Label

Das ICOM-Label wurde mit dem Ziel entwickelt, die Qualität der Aus- und Weiterbildungen, die in einem professionellen Bezug zum Museum stehen, zu garantieren und auszuzeichnen.

Anforderungen zur Erlangung des ICOM-Labels [PDF]

Weitere Kurse