Kurs

Ausstellungstexte

ICOM-Kurs am 19. Mai 2017 / 3. November 2017
- auch als Inhouse-Schulung

Texte Texte im Museum bieten Orientierung und unterstützen die Sprache der Objekte
Texte im Museum bieten Orientierung und unterstützen die Sprache der Objekte

Ausstellungstexte haben eine wesentliche Vermittlungsfunktion im Museum. Beschriftungen sollten die Besucher diskret durch die Ausstellung navigieren und dabei mit den nötigen Informationen versorgen. Die Texte im Museum müssen aus diesem Grund präzise und reduktiv formuliert sein. Gleichzeitig wollen Sie mit Ausstellungstexten animieren, aufrütteln und die Objekte zum Sprechen bringen. Aber niemand will im Museum mit Texttapeten konfrontiert werden. Die Kunst der musealen Textredaktion besteht darin, alle diese Aufgaben sinnvoll zu kombinieren und die Texte grafisch ansprechend zu präsentieren. Der Kurs verbindet theoretische und praktische Inputs mit Übungen und Erfahrungsberichten.


Kursleitung

Regula Wyss, MMWyss, Konzeption und Realisation von Ausstellungsmedien Kontakt 

Für wen?

Der Kurs richtet sich an Kuratoren und Projektverantwortliche von Ausstellungen.

Wann/Wo?

Tageskurs
Freitag, 19. Mai 2017, Zürich, Landesmuseum
Freitag, 3. November 2017, Bern, Nationalbibliothek
Inhouse-Schulung auf Anfrage

Programm

  • 9.00 h: Empfang
  • Grundlagen zur Wissensvermittlung aus der Kommunikationstheorie und der Museologie
  • Qualitätskriterien von Ausstellungstexten
  • Praxisbeispiel im Museum
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Praktische Übung: Titel, Aussagen und Sprache in Ausstellungstexten
  • Bedeutung von Schrift, Grafik und Positionierung von Ausstellungstexten 
  • 17.00 h: Ende der Veranstaltung

Kosten

CHF 245.-
CHF 205.- für jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Institution

Spezialtarife für ICOM-Mitglieder / Mitarbeiter einer Institution, die VMS-Mitglied ist:
CHF 205.-
CHF 185.- für jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Institution

Tarife pro Person und pro Kurstag inklusive Unterlagen. Neu ist auch das Mittagessen im Preis inbegriffen

Inhouse-Schulung: Wenn ein Kurs von einem Museum oder einem Museumsverbund mit Termin nach Vereinbarung gebucht wird, kostet er pauschal CHF 1'200.- (EUR 980.-) plus Spesen.
Inhouse-Schulung Personalisiert: Ein auf spezifische Bedürfnisse entwickelter Kurs kostet pauschal CHF 1'700.- (EUR 1'390.-) plus Spesen (bis max. 15 Personen). Wunschtermin bitte rechtzeitig bei der Kursleitung anfragen.

Informationen

Nur wenn der Button "Anmeldung" aktiv ist, sind noch freie Plätze verfügbar.
Für den Kurs am 19. Mai: Nach erfolgter Anmeldung können Sie sich bis zum 19. April 2017 kostenlos abmelden. 
Für den Kurs am 3. November: Nach erfolgter Anmeldung können Sie sich bis zum 3. Oktober 2017 kostenlos abmelden.

Programmänderungen vorbehalten. 


Teilnehmen

Anmeldung