Kurs

Multimedia im Museum

ICOM-Kurs am 17. November 2020
- auch als Inhouse-Schulung

Multimedia © Historisches Museum Thurgau
© Historisches Museum Thurgau

Touchscreens, Tablets, Apps, iBeacons, QR-Codes, Augmented Reality, Social Media… uns stehen unzählige Technologien zur Auswahl, um Ausstellungen mit multimedialen Vermittlungsangeboten zu ergänzen. Klug gewählte multimediale Angebote bieten den Besuchern einen Mehrwert, in dem sie verschiedene Sinne ansprechen, involvieren und Zusammenhänge schaffen, die sonst verborgen bleiben. Doch welche multimedialen Tools eigenen sich überhaupt für welche Inhalte und für welche Budgets? Was muss ich beachten, wenn ich meine Ausstellungen mit Multimedia-Anwendungen erweitern will? Der Kurs bietet Ihnen Orientierung im Dickicht der multimedialen Angebote für Museen.


Kursleitung

Regula Wyss, MMWyss GmbH, Konzeption und Realisation von Ausstellungen und Ausstellungsmedien Kontakt

Für wen?

Der Kurs richtet sich an Kuratoren und Projektverantwortliche von Ausstellungen.

Wann/Wo?

Tageskurs
Dienstag, 17. November 2020, Schwyz, Bundesbriefmuseum
Inhouse-Schulung auf Anfrage

Programm

  • 9.15 h: Einführung
  • Überblick: Möglichkeiten und Grenzen der Technik
  • Analyse: Kriterien eines guten multimedialen Angebots
  • Praxisbeispiel im Museum
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Input und Praktischer Teil: Anforderungen an eine Multimedia-Anwendung formulieren
  • 17.00 h: Ende der Veranstaltung

Kosten

CHF 310.-
CHF 260.- für jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Institution

Spezialtarife für ICOM-Mitglieder / Mitarbeiter einer Institution, die VMS-Mitglied ist:
CHF 260.-
CHF 230.- für jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Institution

Tarife pro Person inklusive Unterlagen und Mittagessen.

Inhouse-Schulung: Wenn ein Kurs von einem Museum oder einem Museumsverbund mit Termin nach Vereinbarung gebucht wird, kostet er pauschal CHF 1'400.- plus Spesen.
Inhouse-Schulung Personalisiert: Ein auf spezifische Bedürfnisse entwickelter Kurs kostet pauschal CHF 1'900.- plus Spesen (bis max. 15 Personen). Wunschtermin bitte rechtzeitig bei der Kursleitung anfragen.

Informationen

Nur wenn der Button «Anmeldung» aktiv ist, sind noch freie Plätze verfügbar.
Nach erfolgter Anmeldung können Sie sich bis zum 17. Oktober 2020 kostenlos abmelden.

Programmänderungen vorbehalten.

COVID-19: Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept.


Teilnehmen

Anmeldung