Kurse

Weiterbildung Museumspraxis

ICOM-Kurs vom 23. Mai 2018 - 8. November 2019

Weiterbildung Museumspraxis Die Museumsarbeit ist anspruchsvoll und äusserst vielfältig
Die Museumsarbeit ist anspruchsvoll und äusserst vielfältig

Wollen Sie sich in Ihrer Museumsarbeit professionalisieren? Der ICOM-Kurs Museumspraxis bietet in konzentrierter Form eine Weiterbildung  in den grundlegenden Aufgaben und Arbeiten eines Museums an. In 18 Kurstagen wird in die wichtigsten museumsrelevanten Bereiche eingeführt: sammeln, bewahren, inventarisieren, ausstellen, vermitteln, finanzieren, kommunizieren und Projektmanagement. Die Kurstage finden jeweils in einem Museum der Deutschschweiz statt, wo die Teilnehmenden praxisnahe Einblicke erhalten. Fachpersonen stellen ihre Spezialgebiete in Referaten und Übungen praxisorientiert vor und tauschen sich mit den Teilnehmenden aus. Dieser Austausch und die Diskussionen unter den Kursteilnehmenden tragen dazu bei, das Gehörte zu vertiefen, mit dem Ziel, die eigene Arbeit zu reflektieren und zu professionalisieren. Die ICOM-Weiterbildung Museumspraxis findet 2018/19 zum dreizehnten Mal statt.


Kursleitung

Heinz Reinhart, Tel. +41 (0)76 348 26 50 Kontakt

Dr. phil. Elisabeth Weingarten-Guggenheim, MAS in Museum Sciences,
Tel. +41 (0)76 423 40 90
Kontakt

lic. phil. Tina Wodiunig, MAS in Museum Sciences,
Tel. +41 (0)43 333 16 73, +41 (0)79 482 12 16
 Kontakt

E-Mail an die gesamte Kursleitung Kontakt

Für wen?

Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Personen, welche bereits in einem Museum aktiv tätig sind, zum Beispiel in der Betreuung von Sammlungen, in der Organisation von Ausstellungen, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing, in der Leitung von Teilbereichen oder eines ganzen Museums. Der Lehrgang trägt zum Auf- und Ausbau eines professionellen Netzwerks von in Museen tätigen Personen bei und fördert die Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Spezialgebieten. Angesprochen sind sowohl Personen mit Erfahrung als auch Neulinge im Museumsbereich. Die aktive Mitarbeit der Teilnehmenden und das Einbringen der eigenen Erfahrung werden vorausgesetzt und sind erwünscht.

Wann/Wo?

18 Kurstage + 1 Einführungsnachmittag
Einführungsnachmittag: 23. Mai 2018 in Zürich
Kursbeginn: 29. Juni 2018. Letzter Kurstag: 8. November 2019
Die Kurstage finden in der Regel jeweils an einem Freitag in einem Museum der Deutschschweiz statt.
Kursdaten [PDF] 

Informationen

Bewerbungsschluss: 31. März 2018
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach dem Anmeldeschluss werden alle eingegangenen Dossiers von den Kursleitern gesichtet und eine Auswahl der Teilnehmer getroffen. Diese erhalten im Anschluss daran (bis spätestens Ende April 2018) eine definitive Zusage.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, den Grundkurs Museumspraxis mit einem Zertifikat abzuschliessen.
Grundkurs-Zertifikat

Kosten

CHF 3'100.-

Spezialtarife für ICOM-Mitglieder / Mitarbeiter einer Institution, die VMS-Mitglied ist:
CHF 2'600.-

Tarife pro Person. Nicht inbegriffen sind die individuellen Spesen.


Teilnehmen

Anmeldung / Bewerbung