Kurs

Fundraising für Museen (Niveau 1): Einführungskurs

ICOM-Kurs am 30. Juni 2022 (Webinar) und am 1. Juli 2022.

Fundraising Kunsthaus Zürich, Erweiterung von David Chipperfield Architects, Haupteingang © Juliet Haller, Amt für Städtebau, Zürich
Kunsthaus Zürich, Erweiterung von David Chipperfield Architects, Haupteingang © Juliet Haller, Amt für Städtebau, Zürich

Schweizer Museen finanzieren sich aus gemischten Quellen: aus öffentlichen Zuschüssen, aus selbst erwirtschafteten Erträgen und aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und sonstigen Drittmitteln.

Vor allem die Mittel für zusätzliche Projekte wie neue, innovative Ausstellungen und Vermittlungsprogramme, Neubauten, bauliche Sanierungen oder Ankäufe werden meist und zunehmend durch gezielte Fundraising-Aktivitäten eingeworben. Fundraising und Sponsoring sind somit fester Bestandteil der strategischen Museumsfinanzierung. Aktivitäten wie die Kapitalbeschaffungen für Museumsbauten, Legate-Fundraising, eine adäquate Stiftungsförderung, und der systematische Aufbau von mäzenatischen Förderkreisen sind heute fester Bestandteil der Aufgaben der Museumsleitung.


Kursleitung

Diana Betzler, Dozentin und Beraterin für Kultur und Nonprofit Kontakt

Für wen?

Das erste Kursniveau ist geeignet für alle, die einen ersten Einblick in die Strategien und Instrumente des Fundraisings an Museen gewinnen möchten. In einem Workshop sollen ausgehend von den spezifischen Grundvoraussetzungen des jeweiligen Museumsbetriebs erste strategische Ansätze und Vorgehensweisen für ein gezieltes Sammeln von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und weiteren Drittmitteln und Ressourcen entwickelt werden.

Das Kurspaket «Fundraising an Museen» besteht aus zwei Kursniveaus. Beiden Kurse können unabhängig voneinander gebucht werden.

Entdecken Sie auch das 2. Kursniveau:
Fundraising für Museen (Niveau 2): Digitales Beziehungsmanagement

Wann/Wo?

2-Tageskurs

Tag 1: 30. Juni 2022, 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr, online.
Tag 2: 01. Juli 2022, 10.00 bis 15.00 Uhr, Kunsthaus Zürich.

Programm

Ziel des Kurses ist, einen fundierten Einstieg ins Thema zu erhalten und im Rahmen eines Workshops Ansätze für eigene Vorhaben zu entwickeln.

Einstieg ins Fundraising für Museen

  • Einführung in die Grundlagen und Begrifflichkeiten
  • Fundraising als integrativen Teil des Museumsmanagements begreifen
  • Instrumente und Massnahmen des Fundraisings kennenlernen
  • Entwicklungsschritte einer Fundraising-Strategie wissen und erproben

Workshop Fundraisingskonzept

  • Voraussetzungen für ein erfolgreiches Fundraising. Bestehende Kooperationen, die Geschichte und Tradition des Museums, das Umfeld
  • Analyse möglicher Geldgeber:innen, der Stiftungslandschaft und der öffentlichen Hand
  • Chancen und Grenzen dieser Instrumente für die Museumsfinanzierung erkennen und für das eigene Museum abschätzen können
  • Mögliche Vorgehensweisen skizzieren und ausarbeiten, Planung eines Fundraising-konzeptes

Kosten

CHF 500.-
CHF 420.- pro weitere Teilnahme der gleichen Institution

Spezialtarife für ICOM-Mitglieder / Mitarbeitende einer Institution, die VMS-Mitglied ist:
CHF 420.-
CHF 375.- pro weitere Teilnahme der gleichen Institution

Tarife pro Person inklusive Unterlagen.

Informationen

Nur wenn der Button «Anmeldung» aktiv ist, sind noch freie Plätze verfügbar.
Nach erfolgter Anmeldung können Sie sich bis zum 16. Juni 2022 kostenlos abmelden.

Programmänderungen vorbehalten.


Teilnehmen

Anmeldung